point of origin - logo
15.12.2019: https://www.pointoforigin.at//Blog_Call_to_Action.htm

Call to Action

04.06.2019 | Denn sie wissen sonst nicht, was sie tun sollen.

von Andreas Habicher
Content & Channel Manager

Das Thema zählt zu den absoluten Grundlagen – und doch rutscht es auch Profis immer wieder durch. Ein Kunde kommt auf eine Landingpage, auf eine Kontakt-Seite, oder er öffnet einen Newsletter, und dann passiert … nichts. Warum? Weil der Call to Action, die klare Aufforderung zum nächsten Schritt, fehlt. Oder manchmal sogar, weil es zu viele verschiedene davon gibt.

Denn nein, es ist für Außenstehende leider nicht immer klar, wie es weitergehen soll. Kunden fehlt das Insider-Wissen über Unternehmen und Produkte, das Mitarbeitern im Lauf der Zeit in Fleisch und Blut übergeht, bis gewisse Abläufe selbstverständlich scheinen. Doch so selbstverständlich sind sie nicht – und ein Aussender trägt die Verantwortung für klare Information. Der Call to Action oder kurz CTA spielt dabei eine tragende Rolle.

Der Call to Action

Der CTA ist im Kern ein an das Publikum gerichteter Aufruf, um eine sofortige Reaktion auszulösen. Aber der CTA besteht nicht nur aus dem reinen Aufruf. Er muss auch an der richtigen Stelle stehen, im richtigen Kontext.

Das heißt: Er ist inhaltlich mit dem Text verbunden. Vor dem Button hebt der „Lead-in“ in Vorbereitung auf den Klick kurz noch einmal den Grund hervor, aus dem die gewünschte Aktion für die Kunden vorteilhaft ist, und räumt letzte Bedenken aus. Dann folgt der CTA-Button mit dem stärksten Handlungsaufruf. Zum Abschluss kann sogar noch der „Lead-out“ folgen, praktisch eine letzte Chance, um zögernde Besucher doch noch zur gewünschten Handlung zu bewegen, auch nachdem sie am Call to Action selbst vorübergescrollt haben.

Ein Ziel definieren

Die gewünschte Handlung: Wenn Sie einen Newsletter oder einen Blogbeitrag schreiben, wollen Sie damit etwas erreichen. Sie vermitteln zumindest eine Information, möglicherweise stellen Sie sogar ein Produkt oder eine Dienstleistung vor und möchten, dass die Leser sich weiter damit beschäftigen oder eine Bestellung aufgeben. Auf jeden Fall sollen die Menschen aktiv werden: Die Leser sollen eine bestimmte Handlung setzen. Einen Klick, einen Download, vielleicht sogar einen Kauf. Der Call to Action ist der Wegweiser zur Erfüllung dieses Wunsches.

Wenn er unmissverständlich sagt, wohin die Reise geht.

Dabei ist Klarheit Pflicht, Schönheit die Kür. Zunächst muss eindeutig erkennbar sein, wozu die Handlung führt. Das kann mit einer einfachen Aufforderung á la „Jetzt downloaden“ schon erfüllt sein. Wer mehr will, darf kreativ werden und den Call to Action direkt in einen Satz einbauen: „Wenn Sie mehr wissen wollen, können Sie unser Whitepaper jetzt downloaden.“ Noch besser, wenn die Aufforderung wie ein für die Leser selbst vorteilhafter Gedankengang erscheint. „Mehr dazu erfahren Sie jetzt in diesem kostenlosen PDF.“

Kundenreise

Ihre CTAs passen natürlich möglichst genau zu der Markenpersönlichkeit, die Ihr Unternehmen präsentiert. Wenn ein Kunde an einem Touchpoint des Unternehmens ankommt, taucht er direkt in eine Customer Experience ein, die entsprechend geplant sein will. Das Ziel eines CTA ist in vielen Fällen der Kauf eines bestimmten Produkts, und wenn Kunden auf dem Weg zwischen Angebot und Kaufabschluss nachdenken und suchen müssen, dann bedeutete das einen Stolperstein auf der Customer Journey. 

Insofern ist der bewusst gesetzte Call to Action ein ideales Mittel, um die Besucher Ihrer Website oder Ihres Shops an der Hand zu nehmen und zu einer Lösung zu führen, durch die sie Ihr Angebot kennenlernen und eine engere Geschäftsbeziehung als zufriedene Kunden eingehen können. Wie Sie eine solche ehrliche und dauerhafte Kundenbeziehung fördern können, erfahren Sie im Customer Journey Consulting von point of origin.

Denn der Call to Action ist nur die absolute Grundlage für eine erfolgreiche Kundenbeziehung.

Marketing Consulting & Consumer Intelligence GmbH
Kontakt

HEAD OFFICE WIEN

Himmelpfortgasse 19
1010 Wien
T +43 1 548 48 00 - 0
F +43 1 548 48 00 - 9

LAB WIEN

Goldschlagstraße 172
Stiege 6, 3. Stock
1140 Wien
T +43 699 14228240

OFFICE ZÜRICH

Rietstrasse 50
8702 Zollikon
T +41 43 499 61 44

OFFICE SAN FRANCISCO

44 Tehama St
San Francisco
CA 94105, USA
T +14157679278

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Blog-Newsletter.

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK