point of origin - logo
03.04.2020: https://www.pointoforigin.at//beton-innovation.htm

Beton kann Innovation

09.12.2019 | Bauen an der Zukunft

von Andreas Hladky
Gründer

Eine der für mich interessantesten Branchen, die sich mit den Fragen der Digitalisierung auseinandersetzen muss, ist der Bausektor. Digitalisierung und Bau erscheint zunächst fast wie ein Widerspruch: In kaum einer anderen Branche muss im wahrsten Sinne des Wortes Hand angelegt werden, Fachexpertise und der Mensch spielen im Prozess eine enorme Rolle. Automatisierung folgt aber demselben Schema wie in anderen Branchen – den Anfang machen die internen Prozesse (BIM, Erfassungssysteme, CRM), parallel dazu werden schon völlig neue Ansätze ausprobiert.

Bauwirtschaft kann digital

Und da ist im Bauwesen tatsächlich viel mehr im Umbruch, als man das beim bloßen Vorbeifahren an der Baustelle bemerken würde: Ausdruckbare Häuser, ein elektrifiziertes Straßennetz für selbstfahrende LKWs, Roboter im Trockenbau, Durchbrüche in der Materialforschung, digitale Aspekte des Klimawandels, neue Modelle der Projektauftraggeber und im Vergabewesen – im wahrsten Sinne des Wortes bleibt hier kein Stein mehr auf dem anderen.

Der in vielen Branchen übliche Widerstand gegen die Zukunft ist im österreichischen Bauwesen auf der Managementebene eher nicht bemerkbar – fast alle nennenswerten Firmen haben entsprechende Projekte im Laufen und sehen das Potenzial für Effizienzsteigerungen und neue Business Cases.

Spannend wird, wie es gelingt, Innovationsmanagement und laufendes Geschäft unter einen Hut zu bringen, denn der Druck aus dem operativen Geschäft steigt täglich. Die Branchen braucht die Dividenden aus der Prozessdigitalisierung, um teure Investitionen in neue Modelle finanzieren zu können und Margenverluste auszugleichen.

Blick nach vorne

Zupacken liegt in der DNA von Baumanagern, auch die Notwendigkeit professioneller Planung ist wohlverstanden. Die Frage wird sein, ob die notwendige Geduld und der lange Atem vorhanden sind, Innovationen Raum, Erfolg und vor allem Misserfolg zu lassen.

So oder so muss man der Branche in Österreich aber ein gutes Zeugnis ausstellen, denn während andere immer noch diskutieren, ob sich das Internet durchsetzt, baut der Sektor mutig an seiner Zukunft.

Marketing Consulting & Consumer Intelligence GmbH
Kontakt

HEAD OFFICE WIEN

Himmelpfortgasse 19
1010 Wien
T +43 1 548 48 00 - 0
F +43 1 548 48 00 - 9

LAB WIEN

Goldschlagstraße 172
Stiege 6, 3. Stock
1140 Wien
T +43 699 14228240

OFFICE ZÜRICH

Rietstrasse 50
8702 Zollikon
T +41 43 499 61 44

OFFICE SAN FRANCISCO

44 Tehama St
San Francisco
CA 94105, USA
T +14157679278

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Blog-Newsletter.

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK