point of origin - logo
22.01.2020: https://www.pointoforigin.at//de/Mehr/Blog/iBlogId__157.htm

Big Data im Social Web

06.05.2013 | Big Data bietet auch im Marketing sinnvolle Einsatzmöglichkeiten.Teil 1: Big Data & Social Web

Big Data ist derzeit das große Buzzword und Trendthema im digitalen Marketing. Immer mehr Technologieanbieter springen auf den Zug auf und präsentieren Lösungen, um große Datenmengen mit komplexen Algorithmen zu analysieren und Einblicke zu gewähren, die anders nicht möglich wären: Das Zauberwort heißt Business Intelligence.

Das rasante Wachstum der Datenmengen im Internet macht es für Menschen mittlerweile nahezu unmöglich, die Übersicht zu bewahren. Der einzige Ausweg sind automatisierte Lösungen. Hier setzt das Thema Big Data an. Neben der steigenden Menge der Daten an sich wachsen auch die Möglichkeiten, im Social Web Daten zu sammeln.

Spannende Entwicklungen im BI-Bereich

Infozoom ist eines der vielversprechendsten Systeme derzeit. Die Bedienung des Systems ist einfach und  erfordert keine spezialisierten IT-Kenntnisse. Die Oberfläche ist übersichtlich, strukturiert und gut durchdacht. Auch das Anbieten einer Desktop–Lizenz finde ich sehr sympathisch, vor allem, da der Trend in diesem Bereich stark in Richtung Mietlösungen mit fixen Monatsgebühren geht: Stichwort „Sofware as a Service“, SAAS.

Besonders interessant sind auch die mehrfach ausgezeichneten Lösungen der Firma rapid-i. Die zugrundeliegenden Open Source Produkte RapidMiner sowie RapidAnalytics sind in der Community Edition gratis nutzbar. Die Oberflächen sind schön gestaltet und gut strukturiert. Das macht die Bedienung der Tools selbst sehr intuitiv. Wie bei Infozoom kann jede erdenkliche Datenbank in das System eingebunden werden. Neben einer explorativen Analyse der Daten können KPIs definiert und sogar geografische Informationen angezeigt werden.

RapidAnalytics setzt als Server auf die Datamining Lösung RapidMiner auf und bietet neben Datenintegration, -transformation, Datamining und Datenevaluation noch eine  schöne und übersichtliche Visualisierung an.

Mobile Lösungen

Wie in vielen anderen Bereichen sind auch hier mobile Lösungen auf dem Vormarsch. So bietet QlikTech mit dem Produkt QlikView eine BI-Lösung, die sowohl in einer mobilen als auch in einer Desktop Version erhältlich ist. Hier gibt es eine schöne Demo zu QlikView

QlikView ist in einer Single User Lizenz gratis. Die Analyse-Dashboards können individuell gestaltet und zwischen Desktop und Mobiler Version geteilt werden. Seine wahren Stärken zeigt das Tool aber erst im kollaborativen Einsatz – und die Serverlizenzen sind preislich nur für große Unternehmen interessant.

Monitoring? Bald bessere Lösungen für Europa.

Dass Social Media Monitoring in Europa noch immer ein Nischenthema ist und nur Salesforce mit seiner Marketingcloud und Ubermetrics als Hersteller auf der Digitalmesse CeBIT vertreten waren, hat enttäuscht, gibt es doch noch viele weitere spannende Produktlösungen.

Hier noch ein Link zur einer hochkarätig besetzten Diskussion über aktuelle Entwicklungen zum Thema Social Media Monitoring Tools: Diskussion Social Media Monitoring.

Marketing Consulting & Consumer Intelligence GmbH
Kontakt

HEAD OFFICE WIEN

Himmelpfortgasse 19
1010 Wien
T +43 1 548 48 00 - 0
F +43 1 548 48 00 - 9

LAB WIEN

Goldschlagstraße 172
Stiege 6, 3. Stock
1140 Wien
T +43 699 14228240

OFFICE ZÜRICH

Rietstrasse 50
8702 Zollikon
T +41 43 499 61 44

OFFICE SAN FRANCISCO

44 Tehama St
San Francisco
CA 94105, USA
T +14157679278

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Blog-Newsletter.

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK