point of origin - logo
11.08.2020: https://www.pointoforigin.at//de/Mehr/Blog/iBlogId__20.htm

Elfmeter für Ambush

29.05.2008 | Zur UEFA EURO 2008 blühen die Kampagnen. Ein Schuft, wer Böses dabei denkt.

von Andreas Hladky
Gründer

Marketingverantwortliche der drei offiziellen österreichischen EURO Sponsoren müssen dieser Tage frustriert sein. Die angeblich fehlende Begeisterung der Bevölkerung wird durch eine enorme Begeisterung der österreichischen Kreativszene für die EM wettgemacht: beinahe jedes Unternehmen wirbt mit dem Großereignis im Juni.

Österreichs Markenartikler taten das einzig Mögliche: sie verzichteten auf die Verwendung der offiziell geschützten Marken und legten ansonsten so richtig los. Nun gibt’s das EURO-Weckerl, den Fußballkredit, das inoffizielle Fanbier und den Schokoriegel für die Fußballpause. An die UEFA floss dafür kein Cent.

Ambush Marketing scheint bei weitem erfolgreicher als das offizielle Marketing zumindest der österreichischen Sponsoren. Dazu passt eine Dienstags veröffentlichte OGM Umfrage:  59 % der Österreicher können die Sponsoren der EURO nicht korrekt benennen. Im Wildwuchs der Ambushkampagnen ist dies verständlich und es ist zu befürchten, daß daran nur mehr  teure TV- und BTL-Kampagnen während des Turniers etwas ändern können. Sponsoren wie JVC jammern bereits öffentlich. Aber ist das gerechtfertigt?

Die UEFA ist nicht in der Lage, Unternehmen zu verbieten, während einer EM „zufällig“ das Thema Fußball zu thematisieren. Den Sponsoren hätte bekannt sein müssen: Der Verband gewährt Rechte, kann Ambush jedoch nur in besonders eindeutigen Fällen unterbinden.

Vielleicht wollen die drei Österreicher (Post, Telekom Austria, Bank Austria/Unicredit) aber erst zum Anpfiff groß rauskommen und uns am Ende doch noch für sie und die EM begeistern. Dann haben sie schon am Start viel liegen gelassen. Denn in zig bereits laufenden  Plakat-, Print, TV- und Onlinekampagnen der Ambush-Community riskieren die Offiziellen, unterzugehen.

In werblich umkämpften Zeiten zählen die besseren Ideen. Die drei österreichischen Sponsoren hatten sie bisher ebensowenig wie das offizielle „Vergnügensorgan“ Österreich am Ball.  Schade. Die EM aber wird trotzdem spannend…

Marketing Consulting & Consumer Intelligence GmbH
Kontakt

HEAD OFFICE WIEN

Himmelpfortgasse 19
1010 Wien
T +43 1 548 48 00 - 0
F +43 1 548 48 00 - 9

LAB WIEN

Goldschlagstraße 172
Stiege 6, 3. Stock
1140 Wien
T +43 699 14228240

OFFICE ZÜRICH

Rietstrasse 50
8702 Zollikon
T +41 43 499 61 44

OFFICE SAN FRANCISCO

44 Tehama St
San Francisco
CA 94105, USA
T +14157679278

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Blog-Newsletter.

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK